italiano in Riviera
Weitere Info auf Deutsch bei sprachkurse-weltweit.de:
Tel.: 0049 (0) 9473 951 550

Italienisch lernen auf Sardinien
 
Sprachreisen Sardinien

Italienisch lernen auf Sardinien Italienisch lernen auf Sardinien Italienisch lernen auf Sardinien Italienisch lernen auf Sardinien


Sprachreise Sardinien

Sprachreisen nach Sardinien:
Italienischkurse auf Sardinien

Sardinien das ist: Duft von Thymian, Rosmarin und Lavendel, gelbe Blüten der Ginsterbüsche und langgestreckte Pinienhaine. Die außerordentliche Naturschönheit dieser Insel fasziniert, berührt und bezaubert. Das Meer ist sauber und bietet phantastische Möglichkeiten, Baden, Segeln, Schnorcheln, Tauchen...

Die ersten Spuren der Zivilisation gehen auf das Paläolithikum, ungefähr 130.000 Jahre v.Chr., zurück. Von der nuragischen Periode (1.500 v.Chr bis zur Eroberung durch die Römer 238 n.Chr.) zeugen heute noch mehr als 7.000 „Nuraghi“ (für Sardinien typische  Bauten aus Stein), die sich auf der gesamten Insel finden.

Magie und Aberglaube haben in Sardinien in Form von traditionellen Riten und Geschichten früherer Generationen bis in die heutige Zeit ihre Bedeutung bewahrt. Alte Feste heidnischen Ursprungs gehen auf das bäuerliche Leben zurück und sind von besonderem Interesse und lebendiges Zeugnis der alten Bräuche..

Alghero

Alghero ist eine lebhafte Kleinstadt, die weit mehr zu bieten hat als nur weiße Sandstrände und kristallklares Wasser. Die Mischung aus Tradition und Modernität und das ganzjährig milde Klima lassen die Reise zu jeder Jahreszeit zu einem faszinierenden Erlebnis werden.

Die Stadt ist wahrlich einzigartig, malerisch, ruhig und entspannt, warm und herzlich; ein Ort, an dem die Einwohner immer Zeit und Höflichkeit finden um für eine kurze Unterhaltung stehenzubleiben. Eine kurzweilige und kreative Stadt, gemütlich und voller Leben und Geschehnissen. Die engen Gassen der Altstadt bieten stets Gelegenheit für kurze Gespräche und Begegnungen.

Viele halten Alghero, im Nordwesten Sardiniens an der Korallenküste, zu Recht für die bezauberndste Stadt der Insel.

Alghero ist auf den drei dem Meer zugewandten Seiten durch Bastionen gesichert. Von der alten Stadtmauer, die Alghero landeinwärts schützte, sind noch einige große Türme vorhanden. In der Altstadt bilden Kirchen und kleine Plätze das Zentrum eines Netzwerks enger Gässchen mit Kopfsteinpflaster.

In den Sommermonaten bietet Alghero viele Veranstaltungen, das Leben spielt sich abends auf den Plätzen, in den Strandbars und den zahlreichen Restaurants ab. Im neuen Sommertheater beim Forte della Maddalenetta sowie bei anderen Veranstaltungsorten finden Diskussionsabende mit Schriftstellern, Diavorführungen, Filmvorführungen, Vorträge, Musik- und Tanzvorführungen, Theateraufführungen, Ausstellungen und kulinarische Treffen statt.

Besonders schön sind auch Besuche der klassischen Konzerte im Kreuzgang der Kirche von San Francesco. Zeitweilig werden auch Konzerte in der Neptungrotte in Capo Caccia veranstaltet.

Sprachreisen Sardinien

Impressum